Erfahrungsbericht: Bourjois Healthy Glow Serum Foundation

Die richtige Foundation zu finden erweist sich für mich fast so schwierig, wie den Mann für’s Leben. Wobei, den Mann hab ich ja schon… Ihr seht also, die Chancen stehen eher schlecht für die Foundation… Wenn ihr also Make-up-Match-Tipps habt – gerne her damit! Denn ich habe ehrlich gesagt schon so einiges durch. Und ich bin wählerisch geworden.

#Wie meine Traumfoundation sein sollte:

Sie soll mich zum strahlen bringen, ein zufriedenes Lächeln auf mein Gesicht zaubern, wenn ich mich morgens nach dem Schminken im Spiegel betrachte – und jedes Mal dieses Lächeln neu entfachten, wenn ich tagsüber nachprüfe. Sie sollte also ein treuer Begleiter sein und dabei ganz unscheinbar. Denn ich hasse es, wie „zugemörtelt“ auszusehen. Und wenn sie mich ein paar Jahre jünger macht – umso besser 🙂 Ich möchte ich bleiben, nur eben besser. Wer träumt nicht von einem frischen Aussehen, einem perfekten „No-Make-up“-Make-up? Also ich schon….

Wie gesagt, das wäre der Traum. In der Wirklichkeit gibt es derzeit zwei Foundations, die dem ziemlich Nahe kommen und mein Herz höher schlagen lassen. An erster Stelle steht Estee Lauder Double Wear Light (Review demnächst) und an zweiter Stelle die Healthy Mix Serum Foundation von Bourjois.

#Erfahrungsbericht Bourjois Healthy Glow Serum Foundation:

Bourjois Healty Mix Serum Vanille 51 Erfahrungsbericht

Bourjois Healthy Mix Serum Vanille 51 Erfahrungsbericht

#Für wen ist die Healthy Mix Serum Foundation geeignet?

Ich würde sagen, für alle auf der Suche nach einer leichten Foundation, die den Teint frisch und natürlich aussehen lässt, am besten mit normaler bis Mischhaut. Fettiger Haut würde ich die Healthy Mix nicht empfehlen, da sie meiner Meinung nach zu schnell nachglänzen würde.

#ein paar Worte zum Produktdesign

Die Healthy Mix Serum Foundation wird als 30ml Glasflakon mit Pumpspender angeboten. Das schlanke Flakon liegt gut in der Hand und ist mit einem Pumpspender ausgestattet. Obgleich das sehr hygienisch ist, bin ich nicht soooo der Spender-Fan, weil ich finde, dass am Ende meistens das Produkt nicht ganz zu Ende gebraucht werden kann. Von der Healthy Mix kann man aber den Spender ganz einfach abschrauben und so die Foundation weiter verwenden, auch wenn der Spender nichts mehr hergibt.

Healthy Mix Serum mit Pumpspender

#Wie trage ich sie am besten auf?

Ein Grund, weshalb mir die Healthy Mix so gut gefällt ist, dass sie hervorragend zum Schichten geeignet ist. Ich persönlich trage nach der Gesichtsreinigung immer erst ein Serum (Booster à la Vitamine C von Novexpert), dann meine Tagescreme (derzeit Crème Edelweiss N°1 von Pure Altitude) und dann meine Grundierung (Laura Mercier Make-up Primer) auf. Wenn alles eingezogen ist, kommt die Foundation dran. Die Healthy Mix lässt sich schön per Beauty Blender auftragen oder per Pinsel. Ich benutze, nachdem mein Real Techniques relativ schnell Haarausfall bekam, nun den Sigma Flat Kabuki F80, mit dem ich bislang überaus zufrieden bin.

Ein Pumpstoss

Bourjois Healthy Mix Foundation Erfahrung

Da der Farbton der Foundation genau meinem Naturhautton entspricht, muss ich sie fast gar nicht verblenden, bzw. die Übergänge zum Hals sind nahtlos. Toll finde ich auch, dass nach dem Einziehen die Farbe fast nicht nachdunkelt. Das Finish der Healthy Mix ist sehr natürlich, semi-matt (ohne trockende Stellen zu markieren) mit einer leichten bis mittleren Deckkraft, aber schon mehr als eine BB-Cream. Sommersprossen oder Pickelmale scheinen durch und müssten extra per Concealer nachbearbeitet werden. Insgesamt sieht man tatsächlich aus wie immer, nur eben viel frischer. Unten ein Bild mit (rechte Gesichtshälfte) und ohne Foundation (links). Ich finde, man sieht schon ganz deutlich einen Unterschied. Bei der Aufhame war ich gerade im 8. Monate schwanger und seeeehr müde. Von daher, finde ich, ist das Resultat noch beeindruckender…

Healthy Mix Serum Foundation Erfahrungsbericht

#Was mir an der Foundation gefällt:

Wie gesagt, die Healthy Mix von Bourjois gehört mit zum meinen Langzeit-Foundation-Favoriten. Und das aus folgenden Gründen:

  • hygienisches Flakon mit Pumpspender (abschraubbar)
  • der Spender gibt genau die richtige Menge an Foundation ab
  • angenehm dezenter Duft
  • leichtes Auftragen (am besten per Beauty Blender oder Sigma-Pinsel)
  • zum Schichten geeignet
  • kein deutliches Nachdunkeln nach dem Auftragen
  • leichte bis mittlere Deckkraft
  • natürliches Finish, kein Zukleistern
  • Farbton Vanilla 51 passt perfekt zu meiner Hautfarbe
  • günstiger Preis
  • alles in allem ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

#Was man bemängeln könnte:

  • Haltbarkeit: hält nicht den ganzen Tag über
  • setzt sich leicht in Fältchen ab (ohne aber cakey zu wirken)
  • hat keinen Lichtschutzfaktor (der aber in meiner Tagescreme enthalten ist)

#Produkt- und Kaufinfos:

  • Inhalt: 30ml
  • mein Farbton: Light Vanilla 51
  • erhältlich z.B. über Amazon
  • Preis in Deutschland ca. 15 EUR

hier auch noch die Links zu den anderen Produkten, die ich zum Schichten benutze:

Falls ihr Fragen, Anregungen oder Kommentare habt, freue ich mich wie immer immer, sofern diese konstruktiv sind.

 

Einen hübschen Tag noch 😉

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someoneShare on Google+Share on Tumblr

2 comments on “Erfahrungsbericht: Bourjois Healthy Glow Serum Foundation”

  1. Lena sagt:

    Hey Karo,

    dein Erfahrungsbericht klingt wirklich sehr überzeugend und ich denke, ich werde die Foundation ausprobieren. Gerade im Sommer finde ich es sehr angenehm, auf etwas leichteres umzusteigen. Und auf den Bildern sieht man wirklich einen grossen Unterschied zwischen null-Make-up und mit der Healthy Glow. Ich denke, dass ich auch die Vanilla 51 ausprobieren werde und hoffe, dass sie nicht allzu gelbstichig ist. LG und mach weiter so,

    Lena

    1. Karo sagt:

      Hallo Lena,
      danke für deine Nachricht. Und sorry, dass ich dir erst jetzt antworte. Hast du dir die Foundation bestellt? Und wie findest du sie? Ich würde mich freuen, wenn du mir ein Feedback schicken würdest… oder einen Tipp für eine andere Foundation hättest, die meinem „Ideal“ näher kommt 😉 Und danke auch für den Ansporn weiter so zu machen!!! Ich werde mir Mühe geben 😉 Alles Liebe, Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.